Newsletter abmelden Newsletter im Webbrowser anzeigen Zur Homepage
Lavendelfeld und Sonnenblumen (C) Christian Kneissl | Kyoto, Kinkakuji Tempel (Goldener Pavillon) (C) vichie81/Fotolia.com
 

Sehr geehrte, liebe Reisefreunde!

Unsere Anregungen für einen erfüllten und erfüllenden Reisesommer stehen heute ganz im Zeichen von Mutterkontinent Europa. Schippern Sie mit uns auf einem Flussschiff durch die Provence, folgen Sie uns zu den Kulturschätzen Bulgariens und auf den Vihren im Pirin-Gebirge, auf friesische Inseln und zum Leipziger Ring. Wasser, Berge, Landschaft, Kultur – der Sommer mit Kneissl Touristik hält viele Freuden bereit.
Und auch der späte Herbst hat seine Schönheiten: Folgen Sie unserem Japan-Reiseleiter in die Farbenpracht des japanischen Herbstes – sein Reisebericht weckt die Lust auf „das will ich erleben“.

Für Sie nur das Beste!
Ihr Kneissl Touristik Team

 
>> LETZTE TIPPS - PFINGSTEN:
 
___>> Spaniens Norden - Baskenland und Rioja
 
>> SOMMERREISEN IN EUROPA:
 
___>> Auf Flusskreuzfahrt durch die Provence
 
___>> Bulgarien: Rosenöl und das Grabmal von Kazanlak
 
___>> Und man kann in Bulgarien auch herrlich wandern!
 
___>> Echt friesisch: Nord- und Ostfriesland
 
___>> Der Leipziger "Ring"
 
>> DIE SPEZIELLE FERNREISE:
 
___>> Japan, herbstlich bunt
 

LETZTE TIPPS - PFINGSTEN:

Burgos (C) bbsferrari/Fotolia.com | Bodega "Marques de Riscal" von Frank Gehry, Rioja-Alavesa (Fotostopp) (C) Turespana
 

SPANIENS NORDEN - BASKENLAND UND RIOJA

Im Norden Spaniens überschneiden sich auf engstem Raum unterschiedlichste Kulturbereiche: Im Baskenland pflegt man eine der rätselhaftesten und ältesten Sprachen Europas. Entlang des Jakobsweges entwickelten sich vor 1000 Jahren mit den ersten Pilgern Städte und Zentren, die noch heute von der Bedeutung des Weges zeugen. Die moderne Architektur präsentiert sich in grandiosen Bauten wie dem Guggenheim-Museum in Bilbao, aber auch den modernen Weinkellern der Rioja-Region (ja natürlich verkosten wir auch). In Burgos finden wir eine der eindrucksvollsten gotischen Kirchen Europas. Und schließlich begeistern die Höhlen von Altamira in Kantabrien mit steinzeitlichen Höhlenmalereien von Hirschen und Bisons, die etwa 13.000 Jahre alt sind.

Beeindruckende KulturReise mit Weinfreuden!

 
BASKENLAND UND RIOJA: SPANIENS VIELFÄLTIGER NORDEN BASKENLAND UND RIOJA: SPANIENS VIELFÄLTIGER NORDEN

Mit Abstechern nach Burgos und Kantabrien
+ Besuch der Bodega "Marques de Riscal"
+ Museum von Altamira

03.06. - 08.06.2017     RL: Mag. Christoph Benedikter
26.10. - 31.10.2017     RL: Mag. Dietlinde Lange
________________________________________


>> Einen Überblick über buchbare Pfingstreisen finden Sie HIER!
 
Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 

SOMMERREISE - REISESOMMER IN EUROPA:

Lavendelfeld und Sonnenblumen (C) Christian Kneissl | ****+Schiff MS Excellence Rhone (C) Reisebüro Mittelthurgau
 

AUF FLUSSKREUZFAHRT DURCH DIE PROVENCE

Das ist die ganz besondere Reise: Mit der komfortablen MS Excellence Rhône (nur überschaubare 71 Kabinen) fahren wir gemächlich von St. Jean de Losne nähe Dijon bis Avignon und lassen uns auf der 7-tägigen Flusskreuzfahrt nichts Sehenswertes entgehen: Beaune, Cluny, Lyon, die Schluchten der Ardèche, Lavendel um die Abtei Sénanque, die Ockerbrüche von Roussillon, Arles und die herrliche Camargue  - intensive Kultur-und Naturerlebnisse! Wie gut, dass das Quartier immer mitreist, wie gut, dass die kneissleigene Reiseleitung jeden der Ausflüge zum Erlebnis macht. Nach der Ausschiffung in Avignon stehen noch im Süden Marseille und Nizza auf dem Programm, ehe es mit dem Flugzeug ab Nizza Richtung Heimat geht oder mit dem Bus über Italien.

 
FLUSSKREUZFAHRT SAÔNE UND RHÔNE FLUSSKREUZFAHRT SAÔNE UND RHÔNE

Vom Burgund in die Provence zur Zeit der Lavendelblüte
* Ausflüge mit qualifizierter Reiseleitung inkl.

Busreise: 07.07. - 17.07.2017     RL: Mag. Brigitte Lenz
Flugreise: 08.07. - 16.07.2017     RL: Mag. Brigitte Lenz
________________________________________


Sie mögen keine Schifffahrt? Natürlich haben wir auch eine wunderbare Provence-Reise im Programm, wahlweise mit Bus- oder Fluganreise.

PROVENCE RUNDREISE PROVENCE RUNDREISE

+ Lyon
+ Ausflug Languedoc-Roussilon

21.07. - 30.07.2017     RL: Mag. Brigitte Lenz
22.07. - 29.07.2017     RL: Mag. Brigitte Lenz
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Rila-Kloster (C) Maksim Bukovski/Fotolia.com | Veliko Turnovo, Tsarevets Hügel (C) nstanev/Fotolia.com
 

BULGARIEN: ROSENÖL UND DAS GRABMAL VON KAZANLAK

Haben Sie eine Vorstellung von Bulgarien? Die kargen alpinen Regionen gehen über in weite Strecken mit dichten, sattgrünen Tannen- und Kiefernwäldern, bis zur Donau erstrecken sich  weite Ebenen. Intensiv leuchten die weißen Büschel der Baumwolle, das Grün der Tabakstauden und das leuchtende Gelb kilometerlanger Sonnenblumenfelder. Auf duftenden Rosenfeldern wird der Rohstoff für das begehrte kostbare Rosenöl geerntet. Bulgarien ist reich an Weltkulturerbestätten, die allzu wenig bekannt sind. So ist die Altstadt von Nessebar ein einzigartiges Freilichtmuseum. Der „Reiter von Madara“ erinnert an den Sieg des Ersten Bulgarischen Reiches und stellt Europas einziges frühmittelalterliches Monumentalrelief dar.  Der beeindruckendste Fund aus der langen thrakischen Geschichte der Region ist aber das Grabmal von Kazanlak, das nunmehr in einer originalgetreuen Kopie bewundert werden kann. Die Wandmalereien zeigen ein Herrscherpaar, das sich im Angesicht des Todes noch einmal zärtlich die Hände reicht. Die stumme Intensität des dargestellten Gestus ergreift uns Besucher heute noch.

 
BULGARIEN RUNDREISE BULGARIEN RUNDREISE

Von der Kunst der Thraker bis hin zu einzigartigen mittelalterlichen Klöstern inmitten herrlicher Landschaften

16.07. - 23.07.2017     RL: Vjara Mitkova
17.09. - 24.09.2017     RL: Vjara Mitkova
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Bachkovo-Kloster (C) Bulgar. FVA | Im Pirin-Nationalpark (C) Bulgarisches FVA
 

UND MAN KANN IN BULGARIEN AUCH HERRLICH WANDERN!

8 Tage nehmen wir uns für die herrliche Bergwelt im Land der Thraker Zeit. Glasklare Seen, tiefe Wälder, steile und sanfte Gebirgszüge und eine riesige Vielfalt von Fauna und Flora sind die Zutaten dieser WanderReise.
Wir sind im Pirin-Nationalpark unterwegs und besteigen den höchsten Gipfel dieser Formation, den Vihren. Wie so oft gibt es einen anspruchsvollen und  einen bequemeren Weg nach oben . Pässe und Gipfel  bieten herrliche  Aussichten und auch die Kultur kommt nicht zu kurz:  das Rila-Kloster im wunderbaren Rila-Gebirge hat Weltkulturerbe-Status.
Bitte beachten Sie: bis zu 6-stündige Wanderungen und die Bewältigung von 1000 Höhenmetern beim Auf- und Abstieg (selten) sollten für Sie kein Problem darstellen. Übernachtungen immer in 3*, 4* und auch 5*Hotels.

 
WANDERN IN BULGARIEN WANDERN IN BULGARIEN

06.08. - 13.08.2017     RL: Mihail Mihov
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Sylt, Ellenbogen (C) Blickfang/Fotolia.com
 

ECHT FRIESISCH: NORD- UND OSTFRIESLAND

Friesland verbinden wir Südländer vor allem mit "Friesennerz" und der kräftigen Teemischung "Friesentee". Und dem Nimbus von Sylt als luxuriöser Ferieninsel. Friesland ist das alles, aber noch viel mehr und eine ausführliche Entdeckungsreise wert: Das frische Nordseeklima beflügelt, die schönen Städte entlang der Küste in Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind eine Augenweide -   Husum, Friedrichstadt, Emden, Bremen sind Orte mit Geschichte und Flair ...

Bei dieser abwechslungsreichen Sommer-Reise erkunden wir auch die Noldestiftung Seebüll, das Privathaus (= Museum) und den Garten von Emil Nolde und fragen uns: "Leuchten die Blumen im Garten oder die Gemälde im Museum intensiver?" Wir erkunden mit Sylt  die beliebteste Insel Deutschlands, genießen auf der traditionsreichen Insel Spiekeroog ein traditionelles Matjesmahl mit Bratkartoffeln und krönen die Schifffahrt zur Hallig Hooge mit einer Wattwanderung im Husumer Wattenmeer. "Schwimmende Träume" nannte der Dichter Theodor Storm die Halligen genannten Marschinseln vor der nordfriesischen Küste. Zusätzliches Plus: Wer mag, erkundet mit dem Reiseleiter das Künstlerdorf Worpswede, die künstlerische Heimat von Paula Modersohn-Becker.

 
NORD- UND OSTFRIESLAND RUNDREISE NORD- UND OSTFRIESLAND RUNDREISE

+ Inseln Sylt, Hallig Hooge & Spiekeroog
+ UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer
+ Nolde-Stiftung Seebüll

20.08. - 27.08.2017     RL: Mag. Götz Wagemann
04.09. - 11.09.2017     RL: Mag. Götz Wagemann
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Leipzig, Thomaskirche (C) Foto Julius | Leipzig, Börsenplatz (C) Foto Julius
 

DER LEIPZIGER RING

In Leipzig wird gegenwärtig an einem "Ring" geschmiedet, der künstlerisch interessant ist und dennoch die gebotene Werktreue wahrt. Gradmesser für die Qualität ist das wagnerkundige Publikum, das in Leipzig einhellig und begeistert die musikalische Deutung durch GMD Ulf Schirmer lobt.
Wagnerfreunden sei diese hochkarätige MusikReise besonders ans Herz gelegt. Leipzig ist eng mit dem Schaffen Richard Wagners verwoben: Hier wurde er im Jahr der Völkerschlacht 1813 geboren, hier reifte sein Entschluss Musiker zu werden, hier erhielt er prägende künstlerische Eindrücke und erlebte die Aufführung erster eigener Kompositionen.
Die 7 Reisetage stehen ganz im Zeichen des großen Meisters: Bei der Anreise stimmen wir uns im Richard-Wagner-Museum-Bayreuth auf Wagners Hauptwerk ein. Und erleben an vier intensiven Abenden den immer wieder aufs Neue faszinierenden Kosmos aus mythischen Helden, Walküren, Göttern,Riesen und Zwergen.  Ein musikalisch und szenisch überwältigendes Spiel um Liebe, Macht und Vollendung. Auch das Rahmenprogramm ist fein: Wir erkunden Leipzig, Dresden, die Wagner-Stätte Graupa und statten auch dem Händel-Haus in Halle einen Besuch ab. Und schätzen die kundige (Musik)Reiseleitung durch Mag. Harald Mortenthaler.

 
LEIPZIG - SACHSEN LEIPZIG - SACHSEN

Der Ring des Nibelungen • Oper Leipzig

27.06. - 03.07.2017     RL: Mag. Harald Mortenthaler
________________________________________


Weitere Sommerfestspiele in unserem Programm: Verona, Bregenzer Festspiele, Salzburger Festspiele, Savonlinna Festspiele.

 
Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 

DIE SPEZIELLE FERNREISE:

Kyoto, Kinkakuji Tempel (Goldener Pavillon) (C) vichie81/Fotolia.com
 

JAPAN, HERBSTLICH BUNT

Viele von Ihnen kennen Mag. Jürgen Flick als belesenen und versierten Reiseberater im Wiener Büro, viele haben ihn schon als fachlich sehr guten Reiseleiter in Skandinavien und vor allem auch in China kennengelernt. Auch diese spezielle Japan-Reise trägt seine Handschrift. Die 16-tägige StudienErlebnisReise erforscht die hermetischen Verbindungen von Kultur, Natur, Religion in Geschichte und Gegenwart des Landes.
Getragen wird diese Reise auch von den leuchtenden Herbstfarben, welche die Inselgruppe je nach Landschaft regelrecht verzaubern. Aber lesen Sie selbst die Reisebeschreibung von Mag. Jürgen Flick.

 
JAPAN JAPAN

+ Herbstlicher Farbenrausch
+ Historisch-kulturelle Höhepunkte
   inmitten landschaftlicher Vielfalt


20.11. - 03.12.2017     RL: Mag. Jürgen Flick
________________________________________


Information und Buchung:
Natascha Kröger
07245/20700-6641
n.kroeger@kneissltouristik.at
 

 

Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse ist bei uns sicher! Wir verwenden sie nur zum Versenden des Newsletters von Kneissl Touristik.
Wir geben Ihre Adresse nicht an Dritte weiter und behandeln Ihre Daten streng vertraulich.
Im Sinne des Telekommunikationsgesetztes 2006 § 107/Pkt. 3/Absatz 3 haben Sie die Möglichkeit, den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Sollten Sie künftig keinen Newsletter mehr wünschen, benutzen Sie den Link im Kopfbereich dieser Nachricht. Um die Abmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link im Bestätigungs E-Mail. Somit werden Sie sofort aus dem Mailverteiler ausgetragen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Newsletter!

 

StudienErlebnisReisen Kneissl Touristik
Linzer Straße 4-6 | A-4650 Lambach | Tel.: +43 (0)7245/20700 | zentrale@kneissltouristik.at