WIR üBER UNS

 
Kneissl-Logo.png
 

Die Bücher und Fernsehfilme Bernhard Grzimeks, Eugen Schuhmachers und Heinz Sielmanns, aber auch Heinrich Harrers und Herbert Tichys waren es, die meinen Bruder Christian Kneissl, den Gründer der Kneissl Touristik, schon während der Schulzeit, aber auch während der Jahre an der Universität Salzburg für Reisen innerhalb und außerhalb Europas für die Österreichische Naturschutzjugend begeisterten. Aus dieser Begeisterung entwickelte er für sabtours ab 1980 das Produkt "natur & reisen“.

Mein Bruder Christian war zeitlebens besonders von der einzigartigen Tierwelt unseres Planeten fasziniert. Ich bin vor allem von Kunst und Kultur angezogen, liebe Stadt-  und Naturlandschaften. Historische Persönlichkeiten wie Heinrich Schliemann, Howard Carter oder Heinrich Harrer haben mein historisches/ethnologisches Interesse geweckt und geformt. Die Farbenpracht der klassischen Moderne (ob Nolde oder Jawlensky), aber auch die Formensprache des europäischen Mittelalters und der Barockzeit bescheren mir Glücksmomente. Auch wenn ich keine musikalische Ausbildung habe, begeistert mich Musik –  Barockmusik oder Zeitgenössisches wie Rihm oder auch Bohemian Rhapsody.
Nach dem 1. Abschnitt des Volkswirtschaft-Studiums und dem viel zu frühen Tod meines Vaters begann für mich das Lebensabenteuer "StudienErlebnisReisen" - das mich noch immer mit Freude und Energie erfüllt, das mir permanent Türen in bislang unbekannte Regionen öffnet und immer kurzweilig (manchmal ungewollt „spannend“) ist. Bei einer meiner ersten Irland-Reiseleitungen lernte ich meinen Mann kennen, der mich  - eine Vielarbeitende - unterstützt, und der auch selbst die Liebe zum Gestalten von Reisen und Reiseleitungen gefunden hat. In meiner Familie kann ich mir die Kraft holen, die ich für meine Arbeit benötige.

Ich möchte Kneissl Touristik noch besser, vielfältiger und interessanter machen und kann mich dabei auf ein wirklich engagiertes Team verlassen, das seit vielen Jahren das Herz des Unternehmens ist.
Gemeinsam achten wir auf bestmögliche Qualität bei der Infrastruktur, auf größtmögliche Sorgfalt in der Vorbereitung, auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr gute ReiseleiterInnen. – SIE DÜRFEN WEITERHIN DIE KNEISSL-QUALITÄT ERWARTEN, DIE SIE SEIT JAHREN SCHÄTZEN!
Dafür verbürge ich mich mit all der Begeisterung und dem Herzblut, mit dem ich Kneissl Touristik über die Jahrzehnte mitaufgebaut habe.


elisabeth_kneissl-neumayer.jpg

Herzlichst
Ihre Elisabeth Kneissl-Neumayer

 

Die Entwicklung des Unternehmens kann man in 3 Abschnitte einteilen:

In der Zeit von 1974 bis 1984, also vor der Unternehmensgründung, waren Christian und Elisabeth Kneissl zuerst nebenberuflich als Reiseleiter, Christian Kneissl ab 1980, Elisabeth Kneissl ab 1982 hauptberuflich in Anstellung bei sabtours mit der Kreation, Ausschreibung und Abwicklung von naturkundlichen Reisen unter der Marke „natur und reisen“ tätig.

Die Firmengründung 1984 war der Schritt in die Selbständigkeit und es folgte eine rasante Entwicklung einer Produktpalette von StudienErlebnisReisen weltweit, Busreisen in Europa sowie Musikreisen.
Innerhalb weniger Jahre wurden erfolgreich Reisedestinationen wie Island, Nordeuropa, Orient, Südafrika oder Indien entwickelt.
Das Vertriebsnetz wurde nach Wien, Salzburg und München ausgeweitet.

Die Integration von Kneissl Touristik in die sab-Touristikgruppe erfolgte 1997. Mit der Zusammenlegung der bei sabtours weiterentwickelten Reiseangebote „natur & reisen“ Erlebnisreisen mit Erlebnisschwerpunkt und den Reiseangeboten von Kneissl Touristik entstand einer der größten StudienErlebnisReisen-Veranstalter Österreichs.

2015 begann für Christian Kneissl der wohlverdiente (Un-)Ruhestand. Er wird diesen für weiträumige Reisen nutzen, und seine Ideen werden sicher Eingang in neue Reiseprogramme finden.
Sabtours erwarb 100% der Anteile von Kneissl Touristik.
Elisabeth Kneissl-Neumayer und Hannes Schierl bilden seitdem die Geschäftsführung der Kneissl Touristik.

Was uns wichtig ist:

Transparenz hinsichtlich der Leistungen unserer StudienErlebnisReisen, Prospekt- und Katalogwahrheit.

Wir legen großen Wert auf qualifizierte Reiseleiter und stellen hohe Qualitätsanforderungen bei den ausgewählten Hotels.
Unsere innerhalb von Europa eingesetzten Busse sind weitestgehend Komfortbusse mit 4-Sterne-Sitzabstand, unsere Fahrer sind gut ausgebildet und erfahren, unsere Busreisen sind daher sicher und bequem. Ebenso hohe Qualitätsmaßstäbe verlangen wir aber auch von unseren Partner-Airlines.

Durch die kontinuierliche Wahrung dieser Qualitätsmerkmale und unsere attraktiven Reiseprogramme sind wir einer der namhaftesten Veranstalter von StudienErlebnisReisen in Österreich mit vielen Stammkunden im Inland und dem angrenzenden Ausland.

 
gruppenfoto.jpg
mitarbeiter_.jpg